Blogumzug und Hitzewelle

You may also like...

11 Responses

  1. Weiterhin viel Spaß und viel Erfolg, auch unter der neuen Adresse. Ich lese hier gerne mit… 😉

    • pfennigfuechsin sagt:

      Vielen lieben Dank! :-)
      So ein Umzug macht richtig arbeit, aber man will ja auch niemanden „verlieren“ 😀

  2. Dummerchen sagt:

    Hübsches neues Design! Aber wo sind die „Letzten Kommentare“ hin? Das ist für mich immer erste Anlaufstelle, wenn ich feststellen möchte, ob es interessante Diskussionen geben könnte…

    • pfennigfuechsin sagt:

      Hach, ich bin ein echter Fan von konkreten Verbesserungsvorschlägen. Vielen Dank für den Tipp! Ich wollte etwas weniger visuellen Lärm an den Rändern und deswegen nur die Sachen einfügen, die von Lesern auch genutzt werden. Bei den letzten Kommentaren war ich mir nicht so sicher. Jetzt habe ich sie guten Gewissens wieder hinzugefügt! :-)

      • Dummerchen sagt:

        Super! Hat leider nicht jeder meiner Lieblingsblogs (aus den von Dir genannten Gründe). Ich weiß es aber um so mehr zu schätzen!

        • pfennigfuechsin sagt:

          Welche Blogs dürfen sich denn dazu zählen? Ich habe neulich mal meine Lesezeichen aussortiert – waren so viele tote Blogs dabei. Nun ist Platz für neue :-)

          • Dummerchen sagt:

            Du hast bei den wenigen, die sich dazu zählen dürfen, schon kommentiert – kennst sie also ;-).

            Übrigens hübsche Kommentarbildchen – ich mag dieses „Walk-like-an-Egyptian“-Herzchen, das mir zugeordnet wurde <3!

  3. plutusandme sagt:

    Prima, das der Umzug geklappt hat. Wir waren mal bei einem freien Host, der hat über Nacht das Licht ausgemacht. 4 Jahre Blogarbeit waren dahin., aber wir haben halt nochmal angefangen. Also immer schön auf die Sicherung achten.

    • pfennigfuechsin sagt:

      Ja, auf regelmäßige Backups muss ich jetzt selbst achten, aber das mehr an Aufwand ist das mehr an Möglichkeiten definitiv wert. Und dass 1&1 über Nacht das Hosting einstellt, ist zum Glück eher unwahrscheinlich :)

  4. Dummerchen sagt:

    Musst du für verschiedene Geräteansichten (lokal/mobil) die Einstellungen getrennt vornehmen? Mobil sehe ich leider weiterhin keine Kommentarliste.
    LG Dummerchen

  5. pfennigfuechsin sagt:

    Ja, habe ich alles getrennt konfiguriert. Für Smartphone habe ich die Seitenleisten ausgeblendet. Auf Tablet kann man die Seitenleisten rein-swipen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *