Über mich

alekra-b2

Hallo und herzlich Willkommen bei Sauerkraut und Zaster. Schön, dass du hier bist!

Wenn du dich fragst, wer hier eigentlich schreibt, dann will ich dir diese Frage hier und jetzt kurz beantworten.

Mein Name ist Alexandra und mit meinen 28 Jahren stehe ich noch ganz am Anfang meiner Reise in die finanzielle Freiheit. Ich bin eigentlich Vollblut-Mathematikerin, aber seit ich mein Diplom in der Tasche habe, befinde ich mich als Beraterin auf Abwegen in der freien Wirtschaft. Ich warte darauf, dass den Business-BWLern im Pinguin-Kostüm irgendwann auffällt, dass ich nicht eine der ihren bin, doch bis jetzt hält meine Tarnung.

Ich mag meinen Beruf, aber die Vorstellung, dass das für die nächsten knapp 40 Jahre alles sein soll, finde ich erschreckend. Ich arbeite also an meinem Plan B, an meiner Ausstiegsoption, falls mir jemals danach sein sollte. Kurz gesagt: Ich bin auf der Suche nach meiner Leidenschaft.

 

Ich bin ein neugieriger Mensch mit ausgeprägtem Phasenverhalten und unzähligen Interessen. Dies spiegelt sich auch hier auf Sauerkraut und Zaster wieder, denn ich schreibe über Geldanlagen, Sparen, finanzielle Freiheit, Karriere, Nebenverdienste, über das Bloggen an sich und viele andere Dinge.

IMG_0447aaAber in allen Beiträgen schwingt eine Note mit, die mir persönlich die Wichtigste ist, mein roter Faden durch alle Themen:

Zufriedenheit

Zufriedenheit im Beruf, im Umgang mit den eigenen Finanzen, aber auch in der Beziehung zu anderen Menschen und vor allem Zufriedenheit mit sich selbst.

 

Sauerkraut und Zaster besteht seit Januar 2015 und ein Punkt, auf den ich unglaublich stolz bin, ist die Tatsache, dass ich mittlerweile viele konstruktive, intelligente und treue Leser habe.

Viele von diesen haben gerade was das Thema Geldanlagen betrifft wesentlich mehr praktische Erfahrung als ich und stellen stets gute Tipps, Anregungen und Hinweise in den Beitrags-Kommentaren zur Verfügung. So wird eigentlich so ziemlich jede aufkommende Frage beantwortet – wenn nicht von mir, dann von ihnen.

Ich lerne gerade was Investitionen betrifft jeden Tag dazu und verbinde dann mit meinen Beiträgen zwei meiner größten Leidenschaften:

Wissen mit anderen Menschen teilen und Schreiben 

Dieser Blog ist zu einem Ort geworden, an dem ich mich mit Gleichgesinnten austauschen kann. Ich würde mich freuen, wenn ich dich dazu zählen dürfte. Also schreib mir, mach mir Verbesserungsvorschläge oder Komplimente, kommentiere fleißig und stell Fragen. Ich bin nett. Ich beiße nicht.

Sauerkraut und Zaster ist mein Anker, um stets motiviert auf meinem Weg  Richtung finanzieller Freiheit zu bleiben. Der Weg ist das Ziel und meine Erfahrungen möchte ich hier teilen.

 

Falls du noch mehr von mir als Person erfahren möchtest, habe ich Ende 2015 ein Podcast-Interview mit Daniel führen dürfen. Dort reden wir über die Irren und Wirren die eigene Anlagestategie zu finden, über das Leben als Blogger und warum Sauerkraut und Zaster eigentlich Sauerkraut und Zaster heißt.

Und nun wünsche ich  viel Vergnügen auf meiner Seite!