Work that saving muscle! Alles eine Frage der Disziplin.

You may also like...

3 Responses

  1. JustDoIt2 sagt:

    Kauf Dir erstmal ein Fahrrad und eine Fahrradtasche. Fünf Minuten in der Stadt mit dem Auto = max. 10 Minuten mit dem Fahrrad. Kostenlos und Bewegung gibt’s auch. Kleine Besorgungen bei Aldi & Co. kannst Du damit auch machen. Und Charakterschwächen hat jeder. Ist nur eine Frage dessen, wie weit man über sich hinauszuwachsen bereit bzw. in der Lage ist. Ich mache das so, dass ich mir immer ein Umfeld schaffe, in dem ich keinen Dauerkomfort genießen kann. Wenn die gepackte Sporttasche bereit steht und ich sie die ganze Zeit sehen muss, weiß ich, dass ich los muss, weil ich sonst hinterher ein schlechtes Gewissen habe. Sind die Klamotten aber schön verstaut, brauche ich mich nicht damit auseinandersetzen. Greife ich zum Telefon und bestelle z. B. einen großen Posten Material, dann steht das Zeug da einen Tag später und muss verbaut werden. Da geht kein Weg dran vorbei. Raus aus der Komfortzone! Schaffe Dir ein Umfeld, in dem es nur ein paar „Komfortinseln“ gibt, auf denen Du Dich ab und zu ausruhen kannst. Das ist nämlich auch sehr wichtig.

    • Du hast absolut recht mit dem Fahrrad! Als hellseherisch begabter Mann, hat Herrn Zaster mir eines zu Weihnachten geschenkt. Die Temperaturen werden besser, ich werde also bald vermehrt auf zwei Rädern unterwegs sein und freue mich schon sehr :)

      Regelmäßig seine Komfortzone zu verlassen und sich gleichzeitig Komfortinseln zu schaffen, finde auch ich sehr wichtig. Das mit dem Sporttasche bereitstellen, ist eine tolle Idee! Das werde ich heute Abend direkt einmal ausprobieren. Donnerstags ist mein Pumper-Kurs um 20:30, also zu einer Zeit, zu der die Verlockung einfach im Sessel liegen zu bleiben und gemütlich ein Buch zu lesen, sehr groß ist.

  2. Ich finde, 2 € auszugeben, um 25 Minuten Zeit zu sparen, recht günstig. Eine andere Möglichkeit wäre, Fahrrad zu fahren. Wäre das eine Alternative zum Car-Sharing?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *